Internationale Kommission fur die Hydrologie des Rheingebietes - logo

Secretariat: PO Box 2232 | 3500 GE Utrecht | The Netherlands | T +31 887 985 233 | info@chr-khr.org

Sie sind hier

Entwicklung einer Methodik zur Analyse des Einflusses dezentraler Hochwasserrückhaltemaßnahmen auf den Ab fl uss des Rheins

I-
21
Autor
Krahe, P; D. Herpertz; M. Eberle; N, Busch; H. Buiteveld; F. Naef; A. Helbig; J. Beersma
Datum der Veröffentlichung
2004
Download

rapport_i_-_21.pdf

AnhangGröße
Rapport I-21(538.71 KB)
Inhaltsverzeichnis

Vorwort / Foreword
Inhaltsverzeichnis der CD / Content of CD
Abbildungen und Tabellen / Figures and tables
Abkürzungen / Abbreviations
Zusammenfassung und Empfehlungen / Summary and recommendations
Deflood: Erweiterte Zusammenfassunf / Deflood: Extended summary
     Einleitung / Introduction
     Abflussbildung und Vorlandretention /
     Discharge formation and foreshore retention
     Wie lässt sich das Potenzial des Speichervermögens des Bodens ermitteln? /
     How can the potential of the storage capacity of the soil be determined?
     Wie lässt sich das Retentionsvermögen von Überflutungsräumen in verzweigten
     Gewässernetzen ermitteln? /
     How can the retention ability of inundated areas in braided river networks be
     determined?
     Integrierte Flussgebietsmodellierung / Integrated river basin modelling
     Welche Modelle sind geeignet? / Which models are suitable?
     Verfahren zur Erzeugung standardisierter Modelleingangsdaten /
     Procedure for the generation of standardized model input data
     Operativer Betrieb komplexer Flussgebietsmodelle /
     Functional operation of complex river basin models
Literatur / References
Links
Vertragspartner / Project partners
Allgemeine Informationen über die Internationale Kommission für die Hydrologie des Rheingebietes (KHR) /
General information on the International Commission for the Hydrology of the Rhine basin (CHR)
KHR-Veröffentlichungen / CHR publications
Kolophon / Colophon