Internationale Kommission fur die Hydrologie des Rheingebietes - logo

Sekretariat: PO Box 17 | 8200 AA Lelystad | Niederlande | T +31 320 298 603 | info@chr-khr.org

Sie sind hier

Beschreibung hydrologischer Vorhersagemodelle im Rheineinzugsgebiet

I-
07
Autor
Mendel, H.G.
Datum der Veröffentlichung
1988
Download

rapport_i_-_7.pdf

AnhangGröße
Rapport I-7(46.35 MB)
Inhaltsverzeichnis
1. Einleitung
   
2. Fragebogen
   
3. Historische Entwicklung der Wasserstands‑ und Abflußvorhersagen im Rheingebiet
3.1 Einleitung
3.2 Historische Entwicklung der Wasserstands‑ und Abflußvorhersagen im Rheingebiet
3.3 Die heutigen Wasserstands‑ und Abflußvorhersagen im Rheingebiet
   
4. Meteorologische Verhältnisse zu den Hochwasserbeispielen vom August 1978 und Februar 1980
   
5. Beschreibung der Vorhersagemodelle und ihre Anwendung
5.1 RHEINFELDEN
5.1.1 Modellbeschreibung, Stand 1987
5.1.1.1 Kurzfristvorhersagen
5.1.1.2 Langfristprognosen
5.1.2 Die Hochwasserereignisse vom August 1978 und Februar 1980 als Anwendungsbeispiele
5.2 ILL
5.2.1 Einleitung
5.2.2 Modellentwicklung
5.2.3 Das »Niederschlag‑Abfluß«‑Modell zur Abflußvorhersage der 111 am Pegel Colmar
5.2.4 Die Abflußvorhersage für die 111 am Pegel Colmar mit einer Vorhersagefrist von 18 Stunden
5.2.5 Ergebnisse des Modells
5.2.6 Schlußfolgerung
5.3 MOSEL
5.3.1 Zurückliegende Arbeiten
5.3.2 Neue Modellarbeiten
5.4 SAAR
5.4.1 Modell zur Vorhersage der Hochwasserabflüsse an der Saar
5.4.1.1 Allgemeine Grundlagen
5.4.1.2 Mathematische Ergebnisse
5.4.1.3 Betrieb
5.4.2 Ergebnisse der Vorhersage des Hochwassers vom 24. bis 3 1. Mai 1983
5.4.2.1 Zusammenfassung der Methode
5.4.2.2 Ergebnisse
5.5 MEHRKANALFILTERMODELL (MKF)
5.5.1 Modellbeschreibung der Mehrkanalf ilterung zur Wasserstands‑ und Abflußvorhersage
5.5.1.1 Überblick
5.5.1.2 Das Modell MKF
5.5.1.3 Daten für das Modell MKF
5.5.2 Die operationelle Vorhersage
5.5.2.1 Berechnung und Weitergabe der Vorhersagen
5.5.2.2 Fehlerhafte Daten und Stationsausfall
5.5.2.3 Beispiele operationeller Vorhersagen
5.5.2.4 Nutzung der mit dem Mehrkanalfiltermodell erstellten Vorhersagen
5.5.3 Das Hochwasser vom Februar 1980
5.5.4 Anwendung des MKF‑Modells an das Mosel‑ und Saargebiet
5.6 RHEINA
5.6.1 Abflußvorhersage der Bundesanstalt für Gewässerkunde für Pegel am Oberrhein nach dem deterministischen Niederschlag‑Abfluß‑Modell RHEINA
5.6.1.1 Überblick
5.6.1.2 Das Modell RHEINA
5.6.1.2.a Die Abflußprozesse
5.6.1.2.b Die rechentechnische Aufgliederung des Einzugsgebietes
5.6.1.2.c Das Rechenprogramm .
5.6.1.2.d Parametersteuerung
5.6.1.3 Daten
5.6.1.3.a Das Stationsnetz für aktuelle Daten
5.6.1.3.b Eichdaten und Modellparameter
5.6.1.3.c Betriebsdaten
5.6.1.4 Die operationelle Vorhersage
5.6.2 Die Vorhersage des Hochwassers vom Mai 1983 nach dem Modell RHEINA
5.7 Abflußvorhersage LOBITH
5.7.1 Beschreibung der Vorhersagemodelle
5.7.1.1 Einleitung
5.7.1.2 Das empirische Modell.
5.7.1.3 Das stochastische Modell
5.7.2 Vorhersage der Hochwasserwelle vom Februar 1980
   
6. Zusammenfassung (französisch, deutsch, niederländisch und englisch)
   
  Literaturverzeichnis
   
  Anlagen
Anlage I Geographische Karte des Rheineinzugsgebietes
Anlage II Tabelle der hydrologischen Arbeitsgruppe RA‑VI der WMO
   
  KHR‑Veröffentlichungen
   
  Einige Informationen über die KHR (französisch, deutsch, niederländisch und englisch)